Am 2 März 2008... Drucken

 
Am 2 März 2008 fand im Kiev die Feierlichkeiten zu 75 Geburtsjubiläim von Oberhaupt der Ukrainisch-Griechisch-Katholischen Kirche Großerzbischof Liubomyr Kardinal Huzar statt. Außerdem wurde an diesem Tag des Oberhaupts der Ukrainisch-Katholischen Kirche zu seinem 50-jährigen Priesterjubiläum herzlich begrüßt. Am 30 März 1958 wurde Liubomyr Kardinal Huzar im Stemford (USA) zum Priester geweiht.

Der wichtigste Feierakt dieses Tages war der Dankgottesdienst im Byzantinischen Ritus in der Kirche des hl. Wasylij der Grosse in Kiev, der zusammen mit dem Apostolische Nuntius in der Ukraine, Erzbischof Iwan Jurkowych, Erzbischof von Lviv (Lemberg) Ihor Wozniak und mit den anderen Bischöfen gefeiert wurde. Der Predigt wurde von dem Kurial-Bischof Dionizij Liachowych OSBM vorgetragen.

Die Buchach Diözese (Eparchi)wurde durch den Apostolischen Administrator Dmytro Hryhorak OSBM und allen Dekanen des Bistums vertreten.

Nach dem feierlichen Gottesdienst der Apostolischer Nuntius in der Ukraine, Erzbischof Iwan Jurkowych verlaß die Grußbotschaft vom dem Papst Benedikt XVI an den Großerzbischof Liubomyr Kardinal Huzar. Im Namen der Römisch-Katholischen Bischöfe der Ukraine übergab die Glückwünsche der Bischof Stanislau Schyrokadiuk.
Die Staatlichen Organe wurden durch den Parlamentsvorsitzenden und Mitglieder der Regierung vertreten.

Der zweiter Teil der Feierlichkeiten fand in der Nationaltheater der Ukraine in Kiev statt. Die ehrenamtliche Gäste der feierlichen Akademie waren der President der Ukraine Wiktor Juschchenko, seine Gattin Katerina Juschchenko, Parlamentsvorsitzender Arsenij Jatceniuk, Mitglieder des Parlaments und Regierung, zahlreiche Abgeordnete, akkreditierte Botschafter in der Ukraine, Priester und Gläubige aus der Erzdiözese Kiev der Ukrainisch Katholischen Kirche.