Home

Suche

Counter


Designed by:
Site hosting Joomla Templates
Web hosting services
Renovierung des Waisenhauses in der Diözese Buchach, Stadt Tschortkiv (Chortkiv) Drucken E-Mail

Renovierung des Waisenhauses in der Diözese Buchach, Stadt Tschortkiv (Chortkiv) 

Die Renovierungsmaßnamen in dem Waisenhaus der Diözese Buchach in der Stadt Chortkiv haben als Ziel eine Unterkunft und geistliche Betreuung für mindestens 20 bedürftigen Waisenkinder aus unserem Region und allgemein für die Weisenkinder aus den staatlichen unterfinanzierten Häusern, unter der sorgfältigen Betreuung der Ordensschwester zu errichten. Die Schwestern aus der Ordensgemeinschaft „Salbenträgerin“, sind auch im Ordinariat der Diözese Buchach tätig.

 

Zu einem günstigem Preis wurde bereits eine Vereinbarung getroffen und unterschrieben, das ein Haus in der Nähe einer Schule, Sporthalle und Kinderspielplatzes von der Diözese Buchach gekauft worden ist. Der Neubau wurde von dem Vorbesitzer nicht fertig gestellt. Daher müssen noch mehrere Stockwerke des Hauses renoviert werden bzw. Möbel und weitere Haushaltgeräte eingekauft werden. Bereits am 04.12.2015 erfolgte die Einweihung der Hauskapelle im ersten Stock der Gebäude.

Das Erhalt der Gebäude sowie die Finanzierung des Waisenhauses nach dem Abschluss des Projektes, erfolgt durch die Diözese Buchach und Spenden der örtlichen Gläubigen. In der Zukunft werden in diesen Gebäuden die Räumlichkeiten auch für das Katecheseunterricht und Religiös-pädagogische Veranstaltungen vorgesehen.

 

Die Diözese Buchach erfreut sich der organisatorischen Unterstützung von den Laien-Theologen ausgebildeten in Iwano-Frankiwsker Theologischen Akademie. Kinder/Jugendchöre aus den umliegenden Pfarrgemeinden hätten die Möglichkeit, für die Anbindung auf ein „normales Leben“ der Kinder/Jugendlichen aus solchen Verhältnissen mitzuhelfen. Diese pastorale Betreuungsarbeit mit den Weisenkindern wird durch die Absolventen der kirchlichen Regenten-Katecheten Akademie der Stadt Chortkiv mit unterstützt.


Die fertiggestellten Kinderzimmer mit dem neuen Mobiliar stehen ab Dezember 2015 für die ersten Kinder bereit. Es sollten noch die weiteren Stockwerke renoviert werden.

 


 


Bereits vor dem endgültigem Einzug in das Haus stehen die Kinder unter liebevoller Betreuung der Ordensschwester. Sie sind ihre Helfer in der Not.

 


 


Die Renovierungsarbeiten im Waisenhaus im Laufe des Jahres 2015

 


 

 
Butschatsch (engl. Buchach) Diözese UGKK (Ukrainisch Griechisch-Katholische Kirche), Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting