Home

Suche

Counter


Designed by:
Site hosting Joomla Templates
Web hosting services
Rehabilitationszentrum für die behinderte Kinder als Sozialesprojekt in kirchlichen Trägerschaft" in der Stadt Chortkiv, Diözese Butschatsch (Buchach) Drucken E-Mail
 
Das Projekt vom Bau des Rehabilitationszentrum für die behinderte Kinder in der Stadt Chortkiv (Tschortkiv) hat als Ziel für die bedürftigen Kinder aus unserer  Ternopil region sowie  für die Kinder und Jugendliche mit physischen Behinderungen unter der geistlich-spiritueller Betreuung der Ordensschwester als „Ort der Oase“ zu errichten. Nach Informationen unserer Diözese leben in Chortkiv region 340 Kinder/Jugendliche mit unterschiedlichen physischen Behinderungen. Allein in der Stadt Chortkiv sind es 150 solche bedürftige Personen.
 
Die Schwestern aus der Ordensgemeinschaft „Salbenträgerin“ übernehmen die spirituelle Betreuung dieser Kinder im Haus. Sie werden dafür sorgen, dass die Kinder mit solchen Erkrankungen von den Ärzten unterschiedlicher Fachprofile rund um die Uhr medizinischen versorgt werden. Diese  medizinische Betreuung/Rehabilitation ist für die körperlich-geistliche Entwicklung der Kinder und moralische Unterstützung ihrer Eltern von hoher Bedeutung. Das nächstgelegene Sozialzentrum mit folgender Betreuungsart befindet sich in der Stadt Ternopil ca. 100 km von Stadt Chortkiv entfernt. Dies bedeutet für viele Familie hohen finanziellen Aufwand das sie auf Grund der schwierigen wirtschaftlichen Lage in der Ukraine nicht leisten können.
 
Die Stadtverwaltung der Stadt Chortkiv übergab kostenlos der Diözese Buchach das Gebäude der ehemaligen Militärkaserne, verbunden mit dem Zweck der Einrichtung solches Sozialzentrums. In diesem Haus der zuerst teilweise d.h. das erste Stock abgebaut musste, werden die zwei neuen Stöcke angebaut. Hier werden  die Wohnzimmer und Aufenthaltsräume für die Kinder und Jugendliche eingerichtet. Die laufenden Betriebskosten des Rehabilitationszentrums nach dem Abschluss dieses Bauprojektes werden durch die Spenden der Gläubigen und weitere finanzielle Zuwendungen vom Caritas Internationales getragen.
 
In der Zukunft werden in diesen Gebäuden auch die Räumlichkeiten für das Katecheseunterricht und Religiös-pädagogische Veranstaltungen vorgesehen.
 
Den detailierten Bauverlauf können Sie regelmäßig auf dieser Internetseite beobachten.
 
Die bedürftigen und behinderte Kinder sowie die Gläubigen der Diözese Buchach (Butschatsch) bedanken sich recht herzlich für ihre Spendenunterstützung.
 
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Projektekoordinator Herr Andriy Kutscherenko unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Die Baumaßnamen am neuen Rehabilitationszentrum für die behinderten Kinder in Chortkiv gehen in Sommermonaten aktiv voran. Der Projektverantwortlicher Diözesanbischof Dmytro Hryhorak erhofft auf einen baldigen Einzug der Kinder in das Haus in die Räumlichkeiten des ersten und zweiten Hausstockes.

 




 
Butschatsch (engl. Buchach) Diözese UGKK (Ukrainisch Griechisch-Katholische Kirche), Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting