Home

Suche

Counter


Designed by:
Site hosting Joomla Templates
Web hosting services
Feier des Festes des Hl. Basyliaus der Großen in der Basylainer Kloster in der stadt Butschatsch. Drucken E-Mail

Heute am 14.01 feiert die Kirche nach dem julianischem Kalender  das Fest der Beschneidung der Herrn in der Tempel und das Fest St. Basilius der Große, der Vater der Kirche, Theologe, Asket, vorbildlichen christlichen Mönch und Bischof, dem Gründer des Ordens des heiligen Basilius des Großen. Es ist herrlich zu bewundern und die zahlreichen an der Arbeit der Kirche, die Zeit versucht hatte, und es machte Mönche und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Kirche, sowohl in wissenschaftlichen Leistungen und Seelsorge. Heute Basilianer lesen eine Arbeits-und folgt ihrem Gründer als Vorbild nacheifern und Fest des heiligen. Basilius der Große feierte feierliche alle, insbesondere OB Basilius, seine Anhänger, Kinder und geistigen Kinder.

Apostolischer Administrator der  Diözese Buchach (Buatschatsch), Fest des heiligen vergrößert. Basilius der Große in Buchach OB Basilianischen Klosters. Die feierliche Liturgie begann, die nach der Göttlichen Liturgie, unter der Leitung des Apostolischen Administrators. Dmitro Hryhorak OSBM,  konzelebriert von Fr. Makarij Soliuk OSBM, Abt des Klosters in der Stadt Butschatsch, und Pater Symeon Manko OSBM Sekretär der Apostolischen Administrator. Unter den Anwesenden waren der ehrwürdige Mitschwestern, der Leiter der Bezirksverwaltung Buchach  Herr Pastukh  mit Vertretern der Regierung, Bildungssektor anwesend.

In seiner Ansprache an den Klerus und die Gläubigen der Apostolische Administrator sagte der Familie, aufgewachsen in St., hob  Bildung und der Dienst der Kirche und seine Nachbarn. Nach St. Basil lebte in einer frommen Familie, Familie vier Kinder bereit, Gott zu dienen. Bildung, die heilige nahm den höchsten Grad erreicht zu diesem Zeitpunkt. Aber sein Ministerium geschrieben mit goldenen Buchstaben in die Geschichte der Kirche. Es war Basilius der Große schrieb viele wertvolle Werke, die als spirituelle gerichtet sind, und die Laien, sammelte asketische und organisierte sie in einem Kloster, gegründet Vasyliyady, wurden sie Zielvorgaben für die armen Dorf Kinder, Waisen, den Armen. Er war Bischof: "Vater der Armen und Bedürftigen. Er war der vollkommene Christ ist, was uns ermutigt.

Gestärkt durch Gottes Wort während der Liturgiepredigt, nahmen viele Gläubige aus den Händen von Administrator der Diözese, die Heiligen Eucharistie. Nach der heiligen Messe gehört dank, Wünsche und viele Sommer und plädiert für OB Basilianer für Geburtstage und treu. Danach bestreut der Apostolische Administrator des Publikums Weihwasser. Der Anstieg des Geistes und  Wort Gottes Segen und die Gläubigen in ihre Heimat zurückgekehrt zu präsentieren.

 
Butschatsch (engl. Buchach) Diözese UGKK (Ukrainisch Griechisch-Katholische Kirche), Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting